Ein Leitfaden für

die NYC U-Bahn

Für Touristen in New York hat die U-Bahn fast mythische Berühmtheit erlangt, wird gleichzeitig aber ebenso verklärt wie geschmäht. Die New Yorker Metro, die von den Einheimischen einfach als "die U-Bahn" bezeichnet wird, ist ein großflächiges Verkehrsnetz, das unterirdisch New York durchquert. In der Stadt, die nie schläft, schläft logischerweise auch die New Yorker U-Bahn nie.

Die New York City Subway fährt durchgehendh und schließt nie.

  • Die U-Bahn fährt in allen Bezirken von New York City mit Ausnahme von Staten Island.
  • Das System besteht aus 25 Linien und 472 Stationen.
  • Die U-Bahn betreibt zwei verschiedene Arten von Linien, die ofmals auf den gleichen Gleisen fahren.
  • Nahverkehrszüge halten an jedem Bahnhof.
  • Expresszüge überspringen Stationen und halten nur an den verkehrsreicheren Stationen der Strecke.

Vor dem Einsteigen sollten sich die Fahrgäste im Klaren sein, ob es sich um einen Lokal- oder Expresszug handelt und wo er hält, um nicht wieder in den Lokalzug zurückkehren zu müssen.

NYC Subway

New Yorker U-Bahn-Tickets - NYC MetroCard

  • U-Bahn-Fahrer haben die Möglichkeit, ihre NYC MetroCard an einer der Stationen des Verkehrsnetzes zu kaufen und aufzuladen oder sie online zu kaufen.
  • Der Fahrpreis beträgt $2,75 pro Fahrt.
  • Beim Kauf einer MetroCard erhalten die Kunden fünf Prozent Rabatt auf den angegebenen Fahrpreis.
  • Es gibt eine Wochenkartenoption, bei der Fahrgäste für für 32 $ pro Woche die U-Bahn uneingeschränkt nutzen können.
  • U-Bahn-Fahrer erhalten einen kostenlosen Transfer von der U-Bahn zum Bus oder umgekehrt, wenn der Transfer innerhalb von zwei Stunden erfolgt.

Obwohl sich viele Touristen an die Bilder der New Yorker U-Bahn als ein Hort der Kriminalität und der Graffiti erinnern, ist die Realität die, dass die U-Bahn heutzutage wesentlich sicherer geworden ist. Die Verbrechenszahlen sind in den vergangenen Jahrzehnten dramatisch gesunken und blieben auf einem niedrigen NIveau, da die Kriminalität in New York City generall rückläufig ist.

NYC Subway

Während die U-Bahn eine gute Möglichkeit für das Fortkommen in New York City darstellt, erfolgt ein Großteil der Fahrten unterirdisch und jede Fahrt erfordert das Durchziehen der MetroCard und die Zahlung eines neuen Tarifs.

U-Bahn-Fahrer bekommen nicht so viele Sehenswürdigkeiten von New York City zu sehen, aber dafür bekommen sie ein Gefühl für die Straßen der Stadt. Es gibt eine Option, die es Touristen ermöglicht, durch die Stadt zu fahren und sie gleichzeitig auch zu sehen. Mit den Hop-on, Hop-off Bustouren kann ein Tourist uneingeschränkt zu einer Vielzahl Destinationen von Zielen in der Stadt fahren, und das für einen Kombipreis. Diese Busreisen beschränken sich nicht nur auf Manhattan, und beinhalten auch den Transfer mit örtlichem Fachwissen. Touristen können Kombitickets, die sowohl das Busticket als auch andere lokale Sehenswürdigkeiten einhalten, mit einem Rabatt auf den regulären Preis erwerben. Touristen sollten diese Möglichkeit eine neue Art, New York City zu erleben, berücksichtigen, da es manchmal besser ist, die Sehenswürdigkeiten zu sehen, als in New York unter der Erde festzusitzen.

Überprüfen Sie die Hop-on-Hop-off-Buslinien

Sehen Sie, was Sie von den Doppeldecker-Bussen aus sehen können

HABEN SIE VOR, MEHRERE ATTRAKTIONEN IN NEW YORK ZU BESUCHEN?

Der NYC Sightseeing Pass gewährt Ihnen freien Eintritt in über 100 Attraktionen.
Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der Attraktionen und finden Sie heraus, wie viel Eintrittsgeld Sie sparen können.

PLANEN SIE IHREN BESUCH VON NEW YORK IM VORAUS

Melden Sie sich für unsere Reisetipps an und erhalten Sie kostenlose PDF-Ressourcen

NYC Reiseartikel